OpenQwaq

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.


OpenQwaq ist eine Online-Konferenz-Plattform, entwickelt von der Firma Teleplace basierend auf der Idee von SecondLife. Jeder User besitzt einen Avatar, mit dem er sich durch bestimmte Bereiche bewegt. So kann man andere Nutzer treffen, mit ihnen chatten oder direkt per Videokonferenz oder nur mit Headset reden. Nutzer sind Kollegen - zukünftig vielleicht auch Kunden der data experts.

Login und Lobby

Accounterstellung

Man kann sich für OpenQwaq nur anmelden, wenn man von einem bereits angemeldeten Mitglied eingeladen wurde. Das Mitglied muss zum Einladen Administratoren-Rechte besitzen. Das Einladen funktioniert über den Einladen-Button ("Invite New User") in der rechten Menüleiste, sobald man sich in einem Forum aufhält. Anschließend ist die Mailadresse der einzuladenden Person einzugeben. Diese erhält dann vom Serveradministrator eine E-Mail mit Accountnamen und Passwort, sowie dem Downloadlink für OpenQwaq und einige Erläuterungen und Hilfestellungen.

Hinweis: Im Einladen-Dialog wird derzeit der zusätzlich eingebbare Mailtext nicht eingebunden. Alles Wichtige ist bereits in der Standard-Mail enthalten.


Der Account ist nur gültig für den Bereich (Organisation), aus dem heraus die Einladung verschickt wurde. Um Kunden einen Zugang zum Kunden-Bereich (Organisation data-experts_KUNDEN) einzurichten, muss man daher selbst dort angemeldet sein und dort Administratoren-Rechte besitzen.

Soll ein Nutzer mehrere Bereiche nutzen können, muss diese Konfiguration dann anschließend vom OpenQwaq-Administrator auf der Admin-Seite des OQ-Servers vorgenommen werden.

Der Login

Bei jedem Start von OpenQwaq werden Sie aufgefordert sich auf dem Server Ihrer Wahl einzuloggen. Dafür geben Sie bitte die Ihnen vom Administrator des Servers zugewiesenen Logindaten ein (nachzulesen in Ihrer Einladungsmail) und stellen unter "Weitere Optionen" ("More Options") besagten Server ein. Für die data experts sollte dort meeting.data-experts.de stehen.


Die Lobby

Sobald der Login erfolgreich war befinden Sie sich in der Lobby. Hier können Sie zunächst zwischen den Foren aller auf diesem Forum angemeldeten Organisationen deren Mitglied Sie sind wählen. In unserem Fall kann man sich nur für die data experts entscheiden. In der Registerkarte "Forums" haben Sie die Übersicht über alle bereits erstellten Foren und (falls Sie Administrator sind) alle Vorlagen (templates), die bei der Erstellung eines eigenen Forums benutzt werden können. Wählen Sie ein bereits erstelltes Forum an können Sie im rechten Teil des Fensters einige Informationen zu diesem Forum einsehen. Betätigen Sie jetzt "Forum betreten" ("Enter Forum"), verlassen Sie die Lobby und betreten das gewählte Forum. Wählen Sie eine Forenvorlage aus und betätigen "Forum betreten" so haben Sie die Möglichkeit, ein neues Forum nach Ihren Vorstellungen -im Rahmen der Vorlage- zu erstellen. In der Registerkarte "Nutzer" ("People") sind alle realen Personen erfasst, die auf diesem Server bei dieser Organisation angemeldet sind. Die Namen der Personen, die derzeit online sind, werden zuerst aufgelistet und sind von den momentan nicht eingeloggten Nutzern durch eine Linie getrennt. Zudem zeigt ein Balken neben dem Namen die derzeitige Verbindungsstärke zum OpenQwaq-Server. Jeder anderen Person die gerade online ist können Sie über einen Klick mit der rechtem Maustaste bereits in der Lobby einen "Private Text..", also eine persönliche Nachricht schicken.


Der Avatar

Navigation

Der Avatar kann sowohl mit der Maus, als auch mit der Tastatur gesteuert werden. Mit der Maus funktioniert das einersetis durch Gedrückthalten der rechten Taste. Es erscheint ein graues Kreuz in der Mitte des Fensters. Der Mauszeiger wurde zu einem schwarzen Punkt. Je nach der Position des Mauszeigers im Vergleich zum grauen Kreuz bewegt sich nun der Avatar in eine bestimmte Richtung. Die Entfernung zwischen Mauszeiger und Kreuz legt dabei die Geschwindigkeit fest. Des Weiteren besteht die Möglichkeit über wichtigen Orten und Objekten aufleuchtende gelbe Pfeile einfach anzuklicken um sich direkt vor das gewählte Objekt zu positionieren. Die Navigation über die Tastatur funktioniert wahlweise über die Pfeiltasten oder das WASD-Dreieck. Die Tasten E und Q ermöglichen einen Seitwärtsschritt. Durch Gedrückthalten der Shift-Taste wird die Bewegung beschleunigt. Über die PgUp- und PgDown-Tasten ist es möglich den Avatar nach oben bzw. unten zu bewegen (fliegen und landen). Die Tasten Pos1 und Ende sind Schnelltasten für Landmarks und bringen Sie zur Ausgangsposition eines Forums (HomeLandmark) bzw. zur BirdsEyeLandmark.

Weitere wichtige Tasten

Über die R- und C-Taste ist es Ihnen möglich nach oben bzw. unten zu schauen. Mit F wechseln Sie wieder in die Standardhöhe. Die Tasten Y, B und N sind mit Gesten belegt. So lässt sie Y bejahend nicken, N verneinend den Kopf schütteln und B begrüßend verbeugen. Sollten Sie z.B. in einer Vorlesung eine Zwischenfrage stellen wollen, können Sie mit der Leertaste die Hand heben um auf sich aufmerksam zu machen. Armlose Avatare führen statt dem Handheben eine kurze Sprungbewegung aus. Sollten Sie sich in einem Meeting befinden so wird zusätzlich zur Bewegungsanimation in der rechten Menüleiste im Unterpunkt "People" neben Ihrem Namen ein Handsymbol eingeblendet und so für die anderen Teilnehmer sichtbar gemacht, dass Sie sich äußern wollen. Die letzte wichtige Schnelltaste ist das T. Ein Klick und Sie nehmen auf der nächsten freihen Sitzgelegenheit platz, bzw. stehen wieder auf.


Ihr persönlicher Avatar

In der oberen Menüleiste können Sie unter dem Menüpunkt "Tools" den Unterpunkt "My Avatar" anwählen. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihren Avatar Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen anzupassen. Wenn Sie "Family" auf "Animated Avatar" umstellen verfügt der Avatar um eine Vielzahl erweiterter Gesten und Bewegungsabläufe.


Die Foren

Das Layout

Den Großteil des Fensters nimmt die Sicht auf den 3D-Konferenzraum ein. In den Standardeinstellungen sehen Sie diesen aus der First-Person-Perspektive. Durch drehen des Mausrades können Sie die Kamera nach hinten verschieben und in die Third-Person-Ansicht wechseln. Direkt unter dem Hauptfenster befindet sich eine Symbolleiste. Durch einen Klick auf das weiße Feld ganz links können Sie sich hier eine Anzeige über Ihre aktuelle Position ein- und ausblenden. Über das Symbol rechts daneben können Sie Ihren Status auf "anwesend" oder "abwesend" stellen. Für andere sichtbar wird dies über einen Hinweis unter Ihrem Namen, welcher über Ihrem Avatar eingeblendet wird. Noch weiter rechts sehen Sie 3 Symbole für die Webcam, das Mikrofon und den Ton. In den Standardeinstellungen ist nur der Ton an. Über einen Klick auf die beiden anderen Symbole schalten sie auch diese Geräte an bzw. wieder aus. Sollte das Mikrofon und der Ton nicht funktionieren kann es helfen über einen Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol und dann im Unterpunkt "Settings..." auf "Reset Sound" zu klicken. Noch weiter rechts befindet sich ein Stuhl-Symbol. Durch betätigen desselben platziert sich der Avatar auf die nächst mögliche Sitzgelegenheit bzw. steht wieder auf. Die letzten Symbole am rechten Ende der unteren Menüleiste sind die Schnellsymbole für Klebezettel oder "Sticky Notes" und für den "Object-Catalog" . Durch betätigen des Sticky-Notes-Symbols kann man an Wänden und Geräten einen Zettel mit Notizen befestigen. Mehr zum Object Catalog finden Sie unter Ein Forum einrichten. Rechts des Hauptfensters findet sich die Tool-Leiste. Ganz oben sehen Sie hier in den Standardeinstellungen den Bereich "People". Sie können sich wahlweise alle Leute anzeigen lassen, die gerade online sind, die sich gerade in diesem Forum befinden, Ihre Favoriten oder einfach alle, die auf diesem Server registriert sind. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine der Personen erhalten Sie im Feld unter der Liste kurze Informationen zu dieser Person. Darunter befinden sich 5 Buttons mit denen Sie sich neben oder vor die Person platzieren , ihr einen Privaten Text schicken, sie zu bzw. von ihrer Favoritenliste nehmen, oder jemanden Neues in das Forum einladen können. Unterhalb des People-Bereiches befindet sich der Landmarks-Bereich. Hier finden Sie eine Auflistung wichtiger Orte innerhalb des Forums. Durch Klicken auf eine beliebige Landmark bewegt sich Ihr Avatar zu dem gewünschten Ort. Bewegen Sie Ihren Mauszeiger über eine Landmark sehen sie im Fenster darunter einen Blick von der gewählten Position aus. Standardmäßig ist dort die Sicht von der "Home"-Landmark gezeigt. Die beiden Buttons darunter dienen zum einen dazu zwischen der aktuellen Position und der letzten genutzten Landmark zu wechseln und zum anderen neue Landmarks auf der aktuellen Position zu platzieren.


Arbeiten innerhalb eines Forums

Über das "Drag & Drop"-Verfahren können Sie ganz bequem Dateien aus Ihrem lokalen Speicher in das Forum laden. Fassen Sie die Datei einfach mit der linken Maustaste an, halten Sie selbige Taste gedrückt und bewegen Sie so Ihre Datei über das OpenQwaq-Fenster. Hier lassen Sie die Maustaste wieder los und schon wird Ihre Datei in das Forum geladen. Es können leider nicht alle Dateiformate hochgeladen werden. Sollte eine derartige Fehlermeldung auftreten und Sie möchten trotzdem unbedingt Ihr Datei für andere zugänglich machen besteht die Möglichkeit Sie via WinRar bzw. WinZip zu verpacken und anschließend hochzuladen. Um eine Datei wieder runterzuladen klicken Sie diese mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Safe Local Copy..". Sollte Ihre Datei ein Worddocument, eine Powerpointpräsentation, eine Exceltabelle, eine Accesdatenbank oder ein Pdf-Document sein können Sie diese auch zusammen mit anderen Leuten direkt im Forum bearbeiten und speichern. Werfen Sie dafür Ihre Datei einfach an eine freie Wand. Nach dem öffnen sehen Sie Ihre Datei genau so vor sich wie das außerhalb das Forums der Fall wäre und genau so können Sie sie jetzt auch bearbeiten. Wenn Sie sich möglichst genau vor Ihre Datei stellen wollen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf selbige und wählen Sie "aproach". Ihr Avatar bewegt sich nun perfekt vor das gewählte Objekt. Das klappt nicht nur mit Dateien sondern grundsätzlich mit allen Objekten in OpenQwaq. Allgemein lohnt es sich immer mit der rechten Maustaste erstmal das "contextmenu" eines Objektes aufzurufen um zu sehen was man mit diesem Objekt alles machen kann. Es kann immer nur eine Person gleichzeitig an einer Datei arbeiten. Wählen Sie Ihre Datei an so verändert sich der Rahmen um die Datei entsprechend Ihrer Avatarfarbe. Nun können Sie die Datei verändern. Klickt jemand anderes die Datei mit der linken Maustaste an so verfärbt sich der Rahmen in seiner Avatarfarbe und diejenige Person hat jetzt das Recht zu bearbeiten. Sie wurden automatisch rausgekickt und müssen die Datei wieder anklicken um erneut das Recht zu bekommen, sie zu bearbeiten. Wenn Sie die Bearbeitung beendet haben drücken Sie entweder die Escape-Taste oder mit der linken Maustaste neben Ihr Objekt um sich wieder frei bewegen zu können. Sie können auch lokal geöffnete Fenster (z.B. Eclipse) für andere in OpenQwaq sichtbar machen. Wählen Sie dafür in der Menüleiste unter "File > Share Window.." und dann das von Ihnen gewünschte Fenster. Dieses können Sie dann genau so wie Ihre hochgeladenen Dateien an die Wand werfen.



Ein Forum einrichten

Abhängig von Ihren Rechten als "Administrator", "Member" oder "Visitor" haben Sie natürlich die Möglichkeit ein bestehendes Forum um eine unendlich große Zahl von (Einrichtungs-)Gegenständen zu bereichern. Eine Auswahl an Objekten finden Sie im "Object-Catalog", welchen Sie mit einem Klick auf das Linealsymbol in der unteren Symbolleiste öffnen. In der Tool-Leiste finden Sie jetzt, geordnet nach Kategorien, verschiedene 3D-Objekte, die Sie einfach mit der linken Maustaste anfassen und in das Hauptfenster herüber ziehen können. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach über ein Objekt um ein Vorschaubild desselben zu erhalten. Klicken Sie das so eingefügte Objekt mit der rechten Maustaste an öffnet sich ein Menü in dem Sie den Gegenstand weiter anpassen können. In dem Untermenü "Properties" können Sie die Eigenschaften Ihres Objektes definieren. Ein Haken vor "Solid" entscheidet so z.B. ob Avatare einfach durch Ihren Gegenstand hindurch laufen können oder nicht. Klicken Sie statt auf "Properties" auf "Resize" können Sie Ihr Objekt drehen, bewegen und vergrößern. Ein Klick mit der linken Maustaste neben das Objekt beendet den "Resize-Modus" wieder. Mit "Delete..." löschen Sie Ihr Objekt. Neben den Gegenständen die der "Object-Catalog" anbietet ist es auch möglich jedes beliebige andere 3D-Objekt in ein Forum einzubinden. Erstellen Sie dazu einfach mit einem beliebigen 3D-Programm Ihren gewünschten Gegenstand, speichern Sie Ihn und fügen Sie die Datei per "drag and drop"-Verfahren in Ihr Forum ein. Diesen können Sie dann genauso wie die Objekte aus dem "Object-Catalog" bearbeiten.


Die Kommunikation

Sie haben, wenn beide Kommunikationspartner online sind, 3 Medien über die Sie sich untereinander austauschen können. Das sind Video, Ton und Text. Ton- und Videochat sind recht leicht eingerichtet. Betätigen Sie einfach unter dem Hauptfenster den Button der wie ein Mikrofon (wie eine Webcam) aussieht und schon beginnt ihr Computer mit der Übertragung und alle anderen im Forum können Sie hören (sehen). Eine Besonderheit von OpenQwaq ist eine Entfernungssimulation. Für Sie heißt das, dass je weiter Sie sich von Ihrem Gesprächspartner entfernen, desto leiser werden Sie für Ihn zu hören sein. Für die Kommunikation via Ton sollten Sie nach Möglichkeit ein Headset verwenden, da Ihr Gesprächspartner sonst von unschönem Hintergrundrauschen gesört wird. Da hilft auch die Echounterdrückung von Windows7 nicht. Wollen Sie auf textueller Basis Chatten haben sie 2 Möglichkeiten. Die eine ist der öffentliche Chat, in den grundsätzlich alle derzeit in einem Forum befindlichen Personen involviert sind. Hier wird auch Protokoll geführt über Forenaktivitäten. Sie erreichen den öffentlichen Textchat wenn Sie in der oberen Menüleiste im Unterpunkt "Tools" den "Text Chat.." anwählen. Die andere Möglichkeit ist ein privater Textchat zwischen 2 Personen, der auch forenübergreifend funktioniert. Ihn erreichen Sie am leichtesten wenn Sie in einer "People"-Liste einfach den Namen Ihres gewünschten Gesprächspartners mit der rechten Maustaste anklicken und dann "Private Text.." auswählen.


Türen und Portale

In OpenQwaq unterscheidet man zwischen 3 Arten von Türen. Das sind Klapptüren, Portale und Fahrstühle.

Klapptüren

Klapptüren sind die wohl simpelste Art von Tür. Man findet sie nur in einigen ausgewählten Foren, meist als Abgrenzung zur Außenterrasse in Form einer Glastür. Mit einem Klick der linken Maustaste auf so eine Klapptür lässt sich diese öffnen und auch wieder schließen. Befindet sich die Klapptür im Zustand geschlossen so funktioniert sie als Schallmauer und verhindert eine Konversation via Ton zwischen zwei Personen, die sich auf unterschiedlichen Seiten der Tür befinden.


Fahrstühle

Die zweite Art von Türen, die Fahrstühle, findet man ebenfalls nur in einigen Foren, meist wenn sich ein Forum über mehrere Etagen erstreckt. Über so einer Fahrstuhltür befinden sich Schilder mit den Namen aller "Stockwerke". Ein Klick auf so ein Schild und der eigene Avatar wird automatisch zu dem gewählten Punkt transferiert.


Portale

Die letzte Art Tür, die Portale, findet man in jedem Forum. Sie dienen als Schnittstelle zu anderen Foren und sind im Ausgangszustand große schwarze Flächen an der Wand eines Forums. In diesem Zustand können sie noch nicht genutzt werden, da die Verbindung zu anderen Foren noch nicht steht. Man muss ihnen erst ein Forum zuweisen, mit dem sie sich verbinden sollen. Dazu geht man unter "Forums > All Forums.." und zieht via "drag and drop" ein gewünschtes Forum auf die Tür. Danach baut sich die Verbindung auf und man kann durch die Tür das neue Forum betreten. Sollte in diesem 2. Forum noch eine Tür unbelegt sein verbindet sich diese automatisch mit dem eigenen Forum, so dass man auch wieder zurück in das 1. Forum kann. Sollte man irgendwann alle Türen eines Forums mit einer Verbindung belegt haben, möchte trotzdem aber eine weitere Verbindung herstellen, so kann man auch einfach ein Forum aus der "All Forums.."-Liste via "drag and drop" an die Wand werfen, wo dann autommatisch ein neues Portal eingefügt wird, welches sich auch gleich mit dem gewünschten Forum verbindet.


Meetings

In der oberen Menüleiste findet man im Unterpunkt "Meeting" alles, was man zur Veranstaltung eines Meetings braucht. Über "Lead Meeting" hat man die Möglichkeit sich selbst zum Leiter einer Onlinekonferenz zu machen. Dadurch schaltet man einige weitere Auswahlmöglichkeiten frei, die einem bei der Organisation helfen sollen. So kann man über "All Follow Me" die anderen Konferenzteilnehmer zwingen dem eigenen Avatar hinterherzugehen. Über "Meet Here" werden alle Avatare zur eigenen Position transferiert. "Tally a Question" startet eine Ja-Nein-Umfrage, die jedem Meetingteilnehmer gestellt wird und deren Auswertung grafisch sichtbar gemacht werden kann. Die vier "Restrict..." Optionen unterbinden bestimmte Aktionen, so dass z.B. niemand mehr das Forum wechseln oder jemand anderem einen privaten Text schreiben kann. Über "All Reset Sound" können für alle Konferenzteilnehmer die Soundeinstellungen zurückgesetzt werden und über "All test Experience" läuft für alle Personen im Meeting ein Performancetest, der z.B. direkt an die OpenQwaq-Administratoren geschickt werden kann. Es kann immer nur eine Person "Leader" eines Meetings sein. Abhängig von Ihren Rechten als Administrator, Member oder Viewer können Sie aber die Leader-Rechte entziehen. Sobald sich eine Person zum Leader erklärt hat wird bei ihr in der unteren Symbolleiste neben dem Stuhlsymbol ein L eingeblendet. Ein Klick darauf ist der schnelle Weg den Tonchat für alle Teilnehmer zu unterbinden. Alle Personen die nicht Leader sind haben stattdessen ein Handsymbol. Ein Klick darauf und es erscheint in der Peoplelist der Toolbar neben dem eigenen Namen der Hinweis, dass man sich äußern möchte. Alternativ kann man auch über die Leertaste auf sich aufmerksam machen.


Problembehandlung

Sound

Bei Problemen mit der Tonwiedergabe oder -aufnahme sind alle anderen Anwendungen, welche Ton abspielen (Skype, Internetbrowser, Mediaplayer, etc..) zu schließen und OpenQwaq neu zu starten.