VNS-Vertragsmappe

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.

Die Vertragsmappe verwaltet den im Rahmen des Vertragsnaturschutzes abgeschlossenen Vertrag und alle zum Vertrag gehörenden Vertragsanpassungen und Zahlungen.

Vertragsanpassungen können folgende Vorgänge innerhalb einer Vertragsmappe sein:

Entsprechend der im Land geltenden Richtlinie zur Umsetzung des Vertragsnaturschutzes, wird von VNS-Vertragsmappe in SH und LPR-Vertragsmappe in BW gesprochen.

In der Vertragsmappe sind der Vertragsvorgang und der Änderungsvertrag die bewilligenden (festlegenden) Vorgänge. Der Fördernehmerwechsel stellt keine neue Bewilligung fest, sondern dient nur der Übertragung der Vertragsmappe von einem alten auf einen neuen Vertragspartner. Die Vertragsauflösung stellt ebenfalls keine neue Bewilligung dar, sondern sie entält Informationen zu dem Sachverhalt, dass ein VNS-Vertrag aufgelöst wurde.

In den Vertragsmappen sind weiterhin die Auszahlungsvorgänge und die Zahlungskorrekturen enthalten. Über diese Vorgänge werden Zahlungsbeträge bzw. Korrekturbeträge zur gültigen Vertragsgrundlage berechnet.

Die Vertragsmappe stellt zudem Daten für die Zahlbarmachung, die Verbuchung in ravel c/s sowie für Auswertungen bereit.

Eine Vertragsmappe wird nur über den Vertragsimport in profil c/s angelegt. Diese Aktion kann über die im Land zur Verfügung stehende Automatenmappe, die für die automatisierte Arbeit mit Vertragsmappen zur Verfügung steht, gestartet werden.


Siehe auch

Links

  • Name des Detailkonzeptes: "Detailkonzept VNS-Vertragsmappe"