Kürzungsgrund

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.

Kürzungsgründe sind je Förderprogramm festgelegte Merkmale, die die Wiedergabe/Nachvollziehbarkeit der mitunter sehr komplizierten Berechnungen unterstützen. Flächenkürzungsgründe werden auf den Bescheiden mit den entsprechenden Differenzflächen ausgewiesen und geben somit auch dem Antragsteller die Möglichkeit, die Berechnung der bewilligten Fördermittel besser zu verstehen.

Die alte Bezeichnung für Kürzungsgrund ist Fundstelle.