Flurstück

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.

Das Flurstück(FS) ist das Ergebnis der Unterteilung der Landschaft in übersichtliche Flächenstücke. Im Gegensatz zum Feldblock muss es beim Flurstück keine geografischen Gegebenheiten geben, die die Fläche begrenzen. Flurstücke können über natürliche Grenzen wie Gräben und Hecken hinweggehen und "mitten auf dem Feld" enden.

Um die Referenz-Eigenschaft des Flurstücks deutlich zu machen wird es manchmal auch Katasterflurstück genannt. Die Flurstücke werden teilweise weiter in Lose unterteilt.

Das Flurstück dient nicht vorrangig der Landwirtschaft und der Lagebeschreibung von Schlägen. Vielmehr wurden Flurstücke schon viel früher verwendet um Besitzansprüche im Grundbuch zu hinterlegen.


Siehe auch

Links