Fachmodell

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.

Ein Fachmodell/Domänenmodell beschreibt das Anwendungsgebiet (Domäne) von Software (oder eines Teils davon) in der Sprache des Anwendungsgebiets und legt dabei den Fokus auf die „Fachobjekte“ (Entitäten), deren Eigenschaften und Beziehungen.

Der Begriff Domänenmodell wird in verschiedenen Varianten von Entwicklungsprozessen (unter Anwendung unterschiedlicher Metamodelle) verwendet. In der objektorientierten Softwareentwicklung ist das Fachklassenmodell eine Ausprägung des Fachmodells.

Kooperationsbilder können als erster Schritt auf dem Weg zum Domänenmodell angesehen werden.


Siehe auch