FP61 Schulmilch

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.
Förderprogramm
Nummer 61
Bezeichnung Schulmilch
Verordnung VO (EG) Nr. 657/2008
Antragsjahre MV, ST: ab 2005

SH, BB, HH: ab 2008

Länder BLU
Fachbereich DZ
Projektgruppe FP1

Auszug aus der Internetseite des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherung und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern:

"Die Gewährung der Schulmilchbeihilfe dient der Förderung des Absatzes von Milch und bestimmten Milcherzeugnissen in Schulen und Kindereinrichtungen. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die frühzeitig an den Verzehr von Milch und Milcherzeugnissen gewöhnt werden sollen, um so langfristig den Bedarf an Energie und Nährstoffen abzudecken. Die rechtlichen Grundlagen der EU-Schulmilchbeihilfe sind die VO (EG) Nr. 657/2008 der Europäischen Kommission vom 10.07.2008 mit Durchführungsvorschriften zur VO (EG) Nr. 1234/2007 des Rates hinsichtlich der Gewährung einer Gemeinschaftsbeihilfe für die Abgabe von Milch und bestimmten Milcherzeugnissen an Schüler in Schulen und die Schulmilch-Beihilfen-Verordnung vom 08.11.1985 (BGBl. I 2099) in der geltenden Fassung."


Links

  • Name des Detailkonzeptes: "Detailkonzept Schulmilch - FP61"