Einzelbetriebliches Förderprogramm

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.

Einzelbetriebliches Förderprogramm (EFP) wird in Rheinland Pfalz über ein spezielles ELER-Antragsverfahren realisiert. Die AFP-spezifischen Besonderheiten werden durch spezielle Fördergegenstände, die vom Nutzer entsprechend ausgewählt werden abgebildet. Außerdem ist es bei diesem Antragsverfahren möglich im Kosten- und Finanzierungsplan Referenzdaten zu erfassen, welche über das ELER-Referenzkostensystem ausgewertet werden.

Folgende EFPs gibt es aktuell:

  • FP6501
  • FP6502
  • FP9040


Siehe auch

Links

  • Name des Detailkonzeptes: "Detailkonzept ELER/i-Einzelbetriebliches Förderprogramm EFP (RP)"