Benachteiligtes Gebiet

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.

Benachteiligte Gebiete (BG oder BENA) sind offiziell anerkannte Gebiete, in denen die landwirtschaftliche Erwerbstätigkeit durch natürliche (z. B. geringe Ertragsfähigkeit der Böden) und wirtschaftliche Standortnachteile (z.B. geringe Bevölkerungsdichte) nur eingeschränkt/erschwert möglich ist. Es werden folgende Benachteiligungsarten unterschieden:

  • Berggebiet
  • Kerngebiet
  • benachteiligte Agrarzone
  • Kleines Gebiet
  • Wasserabsenkung
  • Insel

Siehe auch