Beihilfevoraussetzung

Aus ProfilGlossar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für diese Seite gibt es Sicherheitseinschränkungen.

Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit die beantragten Fördermittel gewährt/bewilligt werden können. Werden die geforderten Voraussetzungen für die jeweilige Fördermaßnahme vom Antragsteller nicht erbracht/eingehalten, wird der Antrag abgelehnt.

Beispiel: Das Unternehmen hat eine LF von 25 ha, davon liegen 2,8 ha im benachteiligtem Gebiet. FP33 wird beantragt. Voraussetzung für die Gewährung der Ausgleichszulage ist u.a., dass mindestens 3 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche im benachteiligten Gebiet liegen. Im vorliegenden Fall muss der Antrag also abgelehnt werden.